ds-geld-muenzen

Aktuelle Finanzierungsrunde

Status

Nanoscopix ist aktuell ein Forschungsprojekt der Life Science Inkubator Sachsen GmbH & Co. KG – ein Tochterunternehmen der Life Science Inkubator GmbH (LSI) mit Sitz in Bonn. Der LSI fördert innovative Forschungsprojekte aus den Bereichen Biotechnologie, Pharma und Medizintechnik für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren und entwickelt diese gemeinsam mit der Projektgruppe weiter bis zur Markt- oder Finanzierungsreife. Eine Public-Private-Partnership aus Bund, Land NRW, Wissenschaftsorganisationen und privaten Investoren trägt das bundesweit einmalige Konzept.

Das Team von Nanoscopix unter Leitung von Herrn Dr. Kay Großmann hatte urspünglich am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) begonnen, Cryo-Fluoreszenz-Verfahren zu entwickeln und diese für die Konstruktion und den Bau einer Tieftemperaturmesszelle als Erweiterungsmodul für Standard-Fluoreszenzmikroskope zu nutzen. Das Erweiterungsmodul wird unter der Bezeichnung ‚Cryo Micro Station‘ (CMS) im Rahmen des LSI-Projektes bis zum serienfähigen Prototypen geführt.

Eckdaten erste Finanzierungsrunde

Das LSI-Forschungsprojekt läuft in der zweiten Jahreshälfte 2016 aus. Bis zu diesem Zeitpunkt beabsichtigt das Nanoscopix-Team eine Ausgründung unter Beteiligung von Eigenkapitalgebern durchzuführen.

Gern legen wir Interessenten unsere Businessplanung nach Prüfung offen. Der Eigenkapitalbedarf beträgt ca. 0,5 Mio EUR für einen Zeitraum von 2 Jahren.

[Stand 03/2016]